Transparenz

Meine Einkünfte im Rahmen meiner politischen Tätigkeit:

Aufwandsentschädigung als
2. stellvertretender Bürgermeister der Kreisstadt Siegburg:
450,15 Euro (monatlich)

Aufwandsentschädigung als
Ratsmitglied der Kreisstadt Siegburg:
300,10 Euro (monatlich)

Gehalt im Rahmen eines Arbeitsvertrags
mit der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Siegburg:
134,42 Euro (monatlich)

Aufwandsentschädigung für Sitzungen
der Zweckverbandsversammlung der VHS Rhein-Sieg
81,00 Euro (6 Sitzungen im Zeitraum 2014-2018)


Mitgliedschaften in Fachausschüssen des Stadtrates:

  • Schulausschusses (Vorsitzender)
  • Bau- und Sanierunsausschuss Rathaus
  • Sportausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Haupt- und Finanzausschuss


Mitgliedschaften in Beiräten der Stadtbetriebe Siegburg AöR:

  • Betriebsbeirat
  • Kulturbeirat


Sondermandate:

  • Aufsichtsrat der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG)
  • Zweckverbandsversammlung der VHS Rhein-Sieg
  • Haupt- und Finanzausschuss des Zweckverbands VHS Rhein-Sieg


Mitgliedschaften in Vereinen und Verbänden

  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands
  • Bürgergemeinschaft Kaldauen
  • Bürgergemeinschaft Siegburg-Stallberg
  • Siegburger Turnverein
  • Jugendbehindertenhilfe Siegburg Rhein-Sieg
  • Arbeiterwohlfahrt
  • KG Rot-Weiß Siegburg-Kaldauen
  • Fründe vom Brückberger Veedelszoch
  • Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange
  • Carpe Diem Caldauen (ehem. MGV Siegburg-Kaldauen)
  • Junggesellenverein und Männerreih „Eintracht“ 1895 Alt-Wolsdorf
  • Förderverein Gesamtschule der Kreisstadt Siegburg
  • Förderverein Grundschule Siegburg-Wolsdorf
  • 1. FC Köln


Funktionen und Ämter in Vereinen und Verbänden
(ohne Einnahmen oder Vergütungen):

  • Vorsitzender der SPD Siegburg
  • Vorstandsmitglied der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Siegburg
  • Leiter der Handballabteilung des Siegburger Turnvereins
  • Beisitzer im Vorstand der KG Rot-Weiß Siegburg-Kaldauen
  • Mitglied im Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Siegburg-Kaldauen (2004-2016)
  • Stellvertr. Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Kaldauen